Startseite

Namaste und Herzlich Willkommen bei Gurkha Imports
seit 2004

Khukuris und historische Blankwaffen Nepals und angrenzender Länder. Handgeschmiedet nach historischen Vorbildern, in der seit vielen Jahrhunderten nahezu unveränderten traditionellen Arbeitsweise der Kami's.

!!! Phone and eMail in English language are welcome !!!
It will take some time, to translate my Website.


Aktuelles

!!! BITTE BEACHTEN !!!
20.03.2016

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund der hohen Nachfrage ist aktuell mit etwa 4-6 Wochen Lieferzeit zu rechnen, wir bitten um Ihr Verstaendnis.

Mit freundlichen Gruessen
Michael Held


weitere aktuelle Nachrichten

Keine weiteren News vorhanden

Top-Angebote

  • Chainpure (ArtNr. 00000)

    Das Chainpure Kukri ist als "schnelles" Kampfmesser geschätzt.Griff aus Sal Holz (Shorea Robusta) ,ein sehr hartes Holz aus den Dschungeln des Terai oder aus dem Horn des Wasserbüffels , Neben der Verwendung in verschiedenen Kampfkunst- Bereichen ist das Kukri auch [...]

    Zum Artikel

  • British Service No. 1 (ArtNr. 00001)

    Das British Service No.1 íst das offizielle Kukri (Khukuri) der British Army Gurkha. Während der WK 1+2 war eine etwas grössere, breitere Klinge der allgemeine Standard, die heutige Form der British Service - Khukuri´s (Kukri) wurde in den 1950ern als Standard eingeführtNo.1 íst das offizielle Kukri (Khukuri) der British Army Gurkha.

    Zum Artikel

  • Ang Khola (ArtNr. 00024)

    Umwerfende Wirkung, ob als Haumesser, als Waffe oder "nur" als Hingucker in der Vitrine.

    Zum Artikel


Informationen

Die Anrede bei den E-Mails überlasse ich Ihnen / Euch , ich antworte in der entsprechenden Form.

Bei Erstbestellung bitte unbedingt einen Altersnachweis per E-Mail, Fax oder Post mitsenden. ID-Nummern können unkentlich gemacht werden (Sicherheit) das Geburtsdatum ist wichtig.

Viel Spass wünschen , mit einem herzlichen Namaste
Michael , Meena und Susheela Held

Der Anfang

Nepal , Himalaya - dafür gibt es nicht viele Worte , mit denen man beschreiben könnte , wie unbeschreiblich faszinierend dieses Land ist. Bis sich Nepal 1951 dem Tourismus öffnete , war es nur sehr wenigen Europäern gestattet , das Land zu betreten .Nepal gehörte nie zum British Empire und wurde auch niemals von anderen Mächten besetzt ! Seit ich 1980 zum ersten Mal in Kathmandu landete , habe ich etwa 8 - 9 Jahre dort verbracht. Schon der erste Atemzug nach verlassen des Flugzeuges hat mich wohl mit dem "Nepalvirus" infiziert , dann drehte ich mich um, sah die "Wohnung des Schnee's" das Himalaya - und wusste sofort, hier will ich sein . Nach ca . 3 Monaten Touri - Aufenthalt ging es dann weiter nach Indien Delhi, Bombay, Goa, Kerala -weite Strecken zu schönen Orten, die durch mindestens furchtbare [...]

Weiterlesen